Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


htaccess

Verzeichnisse und Dateien mit Passwort schützen

Schutz via Controlpanel

Datenpark bietet Ihnen einen einfach zu bedienenden Verzeichnisschutz-Manger via https://my.datenpark.ch, Menüpunkt Verzeichnisschutz.

Richten Sie als erstes eine Passwort-Liste ein mittels „Neues Profil anlegen“:

Beim Hinzufügen eines weiteren Benutzers zur selben Passwort-Liste, können Sie die bereits bestehende Passwort-Liste auswählen:

Nun klicken Sie oben im Abschnitt Geschützte Verzeichnisse auf „Verzeichnis schützen“. Sie können nun das Verzeichnis auswählen und eine Passwort-Liste („Berechtigungs-Profil“) hinzufügen:

That's it! Ihr Verzeichnis ist nun geschützt und nur die eingerichteten Benutzer haben Zugang darauf:

Schutz via .htaccess

.htaccess-Dateien sind verzeichnisspezifisch. Speichern Sie die .htaccess-Datei also in demjenigen Verzeichnis ab, in dem die zu schützenden Daten liegen. Sie können wahlweise das ganze Verzeichnis mit all seinen Unterverzeichnissen oder nur bestimmte Dateien oder Dateitypen schützen. Sie können den Passwortschutz außerdem wahlweise für einzelne Benutzer oder für ganze Benutzergruppen einrichten. Auch Kombinationen beider Formen sind möglich. Damit der Verzeichnisschutz mit Passwort funktioniert, genügt die .htaccess-Datei alleine allerdings nicht. Sie brauchen zusätzlich eine Datei, in der die Benutzernamen und die zugehörigen Passwörter stehen. Falls Sie mit Benutzergruppen arbeiten, benötigen Sie außerdem noch eine Datei, in der die Benutzergruppen definiert werden. Auch diese beiden anderen Dateien werden mit einem beliebigen Texteditor erstellt.

Eine ausführliche Anleitung zum Verzeichnisschutz via .htaccess finden Sie unter SELFHTML

Einfacher Verzeichnisschutz

Um einen einfachen Passwortschutz anzulegen, benötigen Sie zwei Dateien, .htaccess und .htpasswd. In .htaccess wird der Verzeichnisschutz definiert und auf die zugehörige Passwortdatei .htpasswd verwiesen.

.htaccess Beispieldatei:

AuthName "password protected"
AuthType Basic
AuthUserFile /home/ihredomain/public_html/www/secure/.htpasswd

Require valid-user

Mittels AuthUserFile definieren Sie den vollständigen Dateipfad zur Passwortdatei. Diese enthält pro Zeile die Paare Benutzername:Passwort, wobei das Passwort verschlüsselt ist. Die Verschlüsselung eines Passworts können Sie mit Hilfe eines .htpasswd-Generators erreichen.

.htpasswd Beispieldatei:

test:$1$ohiNuXQU$.yDdn7OhfhN.2RprzQggA0
anne:$1$08jxmucS$xvHUxr/uvEJZ8l0K1n6Pf/
kurtli:$1$ZCSnR9eu$4be8GZyqplAXHjjlA7ZH.1

Laden Sie die beiden Dateien mittels FTP in das zu schützende Verzeichnis. Das Verzeichnis und sämtliche darunterliegenden Dateien sind nun passwortgeschützt.

htaccess.txt · Zuletzt geändert: 2012/09/03 15:59 von roi